Soziale Banken aus unserem Test im Überblick

Der soziale Bankenmarkt ist im Wachstum begriffen. Wie sich das auf die einzelnen ethischen Bankinstitute und ihre Operationsweise auswirkt, wollen wir hier bei SozialeBanken.de diskutieren und dokumentieren. Im Einzelnen betrachten wir uns, wie die Banken mit den angelegten Geldern verfährt und ob Sie als Kunde mitbestimmen können, wohin Ihr Geld fließt. Wir wollen auch erklären, warum es bei Öko-Banken weniger Zinsen gibt und warum ein ethisches Girokonto bei einer ethischen Bank nicht immer kostenlos sein kann.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass nicht erst die Finanzkrise die sozialen Bankinstitute hervorgebracht hat. Diese gibt es teilweise schon seit Jahrzehnten (wie die GLS Bank). Sie sind also nicht—wie von manchen Kritikern eingewendet - erst durch die Krise entstanden. Die Finanzkrise hat aber das Bewusstsein bei den Bürgern für Ethical Banking hervorgeholt, was sich in einem starken Zuwachs für diese Art des Bankings ausdrückt.

Übersicht der bei uns gelisteten Öko-Banken

Ethikbank - soziale Bank im Test
zum Ethikbank Testbericht

Die Ethikbank ist eine Zweigniederlassung der Volksbank Eisenberg. Sie zählt zu den kleineren sozialen Banken in Deutschland. Im Jahr 2013 wurden sie von der Zeitschrift €uro wiederholft auf den zweiten Platz der beliebtesten Banken gewählt. Zu den Produkten, die die Bank Privatkunden und Geschäftskunden anbietet, zählen u.a. Girokonto, kurzfristige und langfristige Sparanlagen, Kredite, Produkte zur Altersvorsorge und Investementfonds. Die Eigenanlagen der Bank werden vollständig offengelegt, auch die Kreditzusagen sind nach Segmenten geordet online einsehbar. Ebenfalls online einsehbar ist eine Liste mit Positiv- und Negativkriterien, nach denen sich die Anlagepolitik der Bank richtet.

GLS Bank - soziale Bank
zum GLS Bank Testbericht

Die GLS Bank versteht sich als erste sozial-ökologische Universalbank der Welt. Gegründet wurde sie 1974 mit einem anthroposophischen Hintergrund. Inzwischen verzeichnet die GLS Bank mehr als 160.000 Kunden im Privat- und Firmenbereich. Als Finanzprodukte bietet die GLS Bank unter anderem Girokonten, Sparkonten und Sparbriefe sowie Investement-Produkte wie Aktienfonds und Produkte zur Altersvorsorge an. Die GLS Bank verfügt über mehrere Filialen in ganz Deutschland und ist dem Netzwerk der Volks- und Raiffeisenbanken in Deutschland angeschlossen.

Styler Bank - kirchliche Bank im Test
zum Steyler Bank Testbericht

Die Steyler Bank ist eine freie ethisch-ökologische und kirchliche Bank. 1964 wurde sie von den Steyler Missionaren gegründet, einem katholischen Missionsorden. Neben ihrer sozialen und nachhaltigen Anlagepolitik fühlt sie sich daher auch christlichen Werten verpflichtet. Die Gewinne der Bank fließen in Hilfsprojekte der Missionare.

Triodos Bank - Alternativbank im Vergleich
zum Triodos Bank Testbericht

Triodos ist eine europaweit tätige Bank mit knapp 8500 Konten in Deutschland. Insgesamt zählt die Bank mehr als 500.000 Kunden. Als Bankprodukte bietet Triodos Girokonto, Tagesgeld, Sparpläne, Aktienfonds und Kreditkarten an. Die Bank fördert besonders Unternehmen in den Bereichen Umwelt, Kultur und Soziales.

Umweltbank - Öko-Bank getestet
zum Umweltbank Testbericht

Die Umweltbank ist eine reine ökologische Bank. Sämtliche Einlagen werden ausschließlich zur Anlage in Umweltprojekte verwendet. Neben Öko-Krediten und Investement-Produkten wie Ökofonds oder Ökoanleihen bietet die Umweltbank Konten zur ökologischen Geldanlage.